Photographer

ANTISEMITISMUS REFLEKTIERT

 

Die FDP Reinickendorf Nord hat sich im vergangenen Jahr intensiv an einer Aktion zur Reinigung der sogenannten Stolpersteine im Bezirk beteiligt. Insgesamt haben Reinickendorfer Liberale über 70 Stolpersteine in den Ortsteilen Wittenau, Reinickendorf, Waidmannslust, Heiligensee und Konradshöhe gesäubert. Den FDP-Mitgliedern ging es dabei vor allem darum, die Erinnerung an die durch das Nazi-Regime Verschleppten und Ermordeten wach zu halten.

 

INFO

 

FOTOS

 

play